Let’s Play: Don’t Starve

Don’t Starve ist wohl eines meiner Top-10-Lieblingsspiele. Ich habe damit schon seeeeeeeeeehr lange Nächte verbracht, es macht wirklich süchtig. In unserem Let’s Play versuche ich, auch meinen Mann damit zu infizieren 😀

Für Spieler, die bereits an der Nadel hängen, oder noch einsteigen wollen, hier eine kleine Hilfestellung:
Meine Don’t Starve Ressourcen-Kette für Einsteiger

Werbeanzeigen

Game-Tipp: Deathspank

Wheee!

Deathspank ist ein Indie-Hack & Slay-Adventuregame in Comic-Optik, das von Ron Gilbert – dem König der Adventures – entwickelt wurde. Wem der typische Gilbert-Humor schon in Monkey Island, Zack Mc Kracken, Day of the Tentacle etc. gefallen hat, der wird auch dieses Spiel lieben.

In der (bisher) dreiteiligen Spielreihe rund um den selbsternannten Rächer der Unterdrückten „Deathspank“ sind bisher folgende TItel erschienen:

  1. Deathspank
  2. Deathspank – Thongs of Virtue
  3. The Baconing

Ich habe ehrlichgesagt mit „The Baconing“ angefangen – dem Dritten Teil der Deatspank-Reihe.
Nach den ersten paar Sekunden hätte ich dieses Spiel fast deinstalliert, da ich keinen Plan hatte was ich da tue und wie ich das spielen soll. Aber das Dranbleiben hat sich gelohnt: Schnetzeln, Questen, Looten, Lachen. Und das alles gewürzt mit köstlichem Ron Gilbert Humor und jeder Menge Anspielungen auf andere Spiele und Popkultur.

Ein riesen Spaß mit Suchtpotential – nachdem ich The Baconing durchgespielt hatte, musste ich mir gleich noch „Deathspank“ und „Deathspank – Thongs of Virtue“ holen. 🙂

Links:


Mehr Spiele-Empfehlungen findet ihr auf meinem Blog oder auf meiner Kuratoren-Seite auf Steam. Über neue Follower freue ich mich natürlich immer! 😉

Game-Guide: Deathspank: Die komplette Weltkarte

Mit „Deathspank“ (Teil 1) erwartet  euch ein Spiel voller großartigem Humor, wildem Geschnetzel und jeder Menge Loot.
Was will man mehr? In der relativ großen Spielwelt kann man jedoch schnell mal die Übersicht verlieren, vor allem da die Weltkarte nicht besonders viele Informationen bietet. Meine komplett aufgedeckte Weltkarte mit Einzeichnung aller Outhouses schafft Abhilfe! 🙂

Deathspank_Map

Game-Guide: Don’t Starve Ressourcen-Kette

Als Spieler von Don’t Starve verliert man schnell die Übersicht: Welche Strukturen muss ich bauen? Was brauche ich dafür und was bringt mir das? Ich habe mal versucht, das in einer Übersicht festzuhalten.

Diese gilt allerdings nur für das Original-Spiel ohne DLCs. Mit Reign of Giants und Don’t Starve together, sowie Shipwrecked sind natürlich weitere Rohstoffe, Tiere und Strukturen dazugekommen.

Ressourcen-Kette
Ressourcen-Kette

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑